Suche

Login

Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller e.V.

Europäische Laminatböden zeigen kreativen Stilmix – Technischer Fortschritt schafft eine naturgetreue Optik

elnd1513

Einer der neuen Einrichtungstrends auf den internationalen Märkten lässt sich unter dem englischen Begriff „Urban Industrial Interior“ zusammenfassen: „Vintage“-Strömungen aus dem städtischen und industriellen Bereich, aber auch Elemente des zeitlosen, modernen Landhausstils verschmelzen zu einem pragmatisch-lässigen Wohnambiente. Auf der Domotex 2016 in Hannover präsentieren die europäischen Laminatfußbodenhersteller des EPLF e.V. und ihre Zulieferer diesen ansprechenden Fußboden-Look mit innovativen Dekorentwicklungen und speziellen technischen Features.

 

Die neue, ungezwungene Mélange von urbaner Lebensart und modernem Landhausstil spiegelt die Entwicklungen auf den Wohnungsmärkten wieder. Die anhaltende Abwanderung aus dem ländlichen Raum beschert den Metropolregionen einen deutlichen Bevölkerungszuwachs. Zur Schaffung des dringend benötigten Wohnraums werden auch kleinste innerstädtische Baulücken durch Überbauung kreativ genutzt, oder es entstehen Wohnflächen durch Entkernung und Umwandlung leerstehender Industriegebäude. Die im Altbestand vorgefundenen Materialien mit ihren „abgearbeiteten“ Oberflächen wie Metall, Beton oder Stein werden bei der Neuplanung dann häufig ganz bewusst ins Gestaltungskonzept mit einbezogen.

Von diesen charakteristischen Strukturen, Farben und Effekten haben sich die Laminatbodenhersteller zu ihren neuen Oberflächen-Dekoren inspirieren lassen, und einmal mehr gehen sie damit als Trendsetter auf die internationalen Einrichtungsmärkte.

Natürliches Farbspiel und ruhigere Oberflächen

Alt und Neu im Stilmix, rustikale Naturverbundenheit, mediterran angehauchte Leichtigkeit oder nordische Klarheit – am Boden ist aktuell erlaubt, was gefällt. Nur bei der Optik gibt es keine Kompromisse: Authentischer Look und Natürlichkeit sind Maß und Muss für sämtliche Dekore. Wo die Raumgröße es erlaubt, können die klassischen Laminat-Landhausdielen ihre naturgetreue Holzoptik in neuen, großzügigen Breit- und Langformaten zeigen. Sind die Flächen durch bauliche Gegebenheiten begrenzter, kommen vermehrt Vielstab-Optiken zum Einsatz. Durch die kreative Mischung von Zwei-Stab-Varianten mit Landhausdielen in verschiedenen Farben und Holzdekoren entstehen individuelle Fußbodenbilder mit besonderer Ausstrahlung.

Im Mainstream bestimmt als Holzvorbild die Eiche mit ihrer Wandlungsfähigkeit bei Farbe und Ausprägung weiterhin das Laminatboden-Design. Aber auch Traditionshölzer wie Buche, Nussbaum, Pinie, Ulme und Esche behaupten ihren festen Platz in der aktuellen Dekorauswahl. Perfekte Strukturwiedergabe und natürliches Farbspiel sind bei dieser Generation der bekannten und klassischen Holzsorten längst zur Selbstverständlichkeit geworden. Schlichtes Design und harmonische Farbkombinationen bestimmen den aktuellen Laminatboden-Look: Naturtöne in hellen oder sanft gedeckten Farben wie Weiß, Weißlasiert, Creme, Hellbeige und Greige finden sich in allen zeitgemäßen Einrichtungsstilen wieder. Als neutrale, kombinationsfreundliche Bodenfarbe hat sich ein helles, warmes Grau etabliert. Die dunkleren Laminat-Dekore schaffen mit ihren warmen Nuancen in vielerlei Brauntönen eine behagliche Atmosphäre in unaufdringlicher Eleganz.

Nach den sehr rustikalen, markant strukturierten Oberflächen der vergangenen Jahre mit ihren massiven Rissen und Ästen halten nun etwas ruhigere Dekore Einzug in die Kollektionen, wobei einige Vintage-Merkmale wie die sägeraue Optik durchaus noch ihren Platz haben. Die Drucktechniken werden stetig weiter entwickelt. Vor allem der innovative, industrielle Digitaldruck auf Dekorpapier ermöglicht es, die Kollektionsauswahl variantenreicher, brillanter und vielfarbiger zu gestalten. Mit Einsatz spezieller Pressbleche lassen sich Material-Reproduktionen in naturgetreuer Optik abbilden – von der „Patina“ alter Holzböden bis hin zu metallischen Effekten. Das Erleben der Oberflächen ist durch die raffinierten und technisch hochkomplexen Herstellungsverfahren noch authentischer und „ganzheitlicher“ geworden: Die Strukturen, die man am Boden sieht, lassen sich auf den Dielen auch erfühlen.
 
Laminat mit Holzoptik – auch für Küche, Bad oder Objektgeschäft

Mit entsprechender Ausstattung sind die pflegeleichten, robusten Laminatböden in allen Wohn- und Arbeitsbereichen einsetzbar, und sie erhalten neue Anwendungsgebiete in Gewerbe- und Büroräumen oder Arztpraxen. Die Hersteller bieten auf Wunsch Dielen mit integrierter Trittschalldämmung und nützlichen Zusatzfeatures: Dazu gehören antistatische Oberflächen, ein erhöhter Schutz vor Mikrokratzern durch Einsatz von Elektronenstrahltechnologie oder besonders rutschhemmende Oberflächen für den Einsatz in Eingangs- oder Arbeitsbereichen.

Innovative Feuchteschutz-Ausstattungen ermöglichen die Verlegung von Laminatdielen auch in Bädern und Küchen: Eine besondere Plattenrezeptur und eine entsprechende Imprägnierung der Deckschicht reduzieren das Quellen, zusätzlich erhalten die Elementkanten zum Schutz eine spezielle Versiegelung. Patentierte Verriegelungstechniken sorgen schließlich für einen sicheren Fugenschluss. So lassen sich Laminatböden als fußwarme Alternative zum herkömmlichen Fliesenbelag einsetzen.

Und nicht zu vergessen: Die international anerkannten Umweltdeklarationen „EPD“  bescheinigen den geprüften Laminatböden eine sehr gute Ökobilanz mit enorm positiven Werten bei Primärenergiebedarf und Treibhauspotenzial. Damit gehören die europäischen Laminat-Kollektionen auch in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu den Vorreitern auf den internationalen Fußbodenmärkten.
www.eplf.com

Abbildungen
Bildunterschriften

elnd1513_b1: Helle Naturtöne in matter Weißfärbung, Greige oder Hellgrau. – Auch mit der Kombination verschiedener Laminat-Dekore lassen sich reizvolle Bodenbilder schaffen. – Foto: Unilin/Quickstep
elnd1513_b2: Naturgetreue Holznachbildung: Edle Nussbaum-Optiken bereichern das Angebot der europäischen Laminatbodenhersteller. – Foto: Haro
elnd1513_b3: In den Laminat-Kollektionen wird kreativ mit unterschiedlichen Dielen-Formaten gespielt. – Foto: Kronotex
elnd1513_b4: Auf den großzügigen Lang- und Breitformaten kommen die hochwertig produzierten Holz-Dekore besonders gut zur Geltung. – Foto: Meister
elnd1513_b5: Die Natur als Vorbild: Die dunkleren Laminat-Dekore schaffen mit ihren warmen Farbnuancen eine behagliche Atmosphäre. – Foto: Kronospan Schweiz AG
elnd1513_b6: Innovative Feuchteschutz-Ausstattungen ermöglichen die Verlegung von Laminatdielen auch in Bädern und Küchen. – Foto: wineo
 

Kontakt Presse

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Pressereferentin
pressateplf [dot] com
Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74
 

(289.5 KB)
Mehr erfahren
elnd1513_b1: Helle Naturtöne in matter Weißfärbung, Greige oder Hellgrau. – Auch mit der Kombination verschiedener Laminat-Dekore lassen sich reizvolle Bodenbilder schaffen. – Foto: Unilin/Quickstep
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b1: Helle Naturtöne in matter Weißfärbung, Greige oder Hellgrau. – Auch mit der Kombination verschiedener Laminat-Dekore lassen sich reizvolle Bodenbilder schaffen. – Foto: Unilin/Quickstep

elnd1513_b2: Naturgetreue Holznachbildung: Edle Nussbaum-Optiken bereichern das Angebot der europäischen Laminatbodenhersteller. – Foto: Haro
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b2: Naturgetreue Holznachbildung: Edle Nussbaum-Optiken bereichern das Angebot der europäischen Laminatbodenhersteller. – Foto: Haro

elnd1513_b3: In den Laminat-Kollektionen wird kreativ mit unterschiedlichen Dielen-Formaten gespielt. – Foto: Kronotex
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b3: In den Laminat-Kollektionen wird kreativ mit unterschiedlichen Dielen-Formaten gespielt. – Foto: Kronotex

elnd1513_b4: Auf den großzügigen Lang- und Breitformaten kommen die hochwertig produzierten Holz-Dekore besonders gut zur Geltung. – Foto: Meister
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b4: Auf den großzügigen Lang- und Breitformaten kommen die hochwertig produzierten Holz-Dekore besonders gut zur Geltung. – Foto: Meister

elnd1513_b5: Die Natur als Vorbild: Die dunkleren Laminat-Dekore schaffen mit ihren warmen Farbnuancen eine behagliche Atmosphäre. – Foto: Kronospan Schweiz AG
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b5: Die Natur als Vorbild: Die dunkleren Laminat-Dekore schaffen mit ihren warmen Farbnuancen eine behagliche Atmosphäre. – Foto: Kronospan Schweiz AG

elnd1513_b6: Innovative Feuchteschutz-Ausstattungen ermöglichen die Verlegung von Laminatdielen auch in Bädern und Küchen. – Foto: wineo
Mehr erfahren
Download

elnd1513_b6: Innovative Feuchteschutz-Ausstattungen ermöglichen die Verlegung von Laminatdielen auch in Bädern und Küchen. – Foto: wineo

Nach Oben