Suche

Login

Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller e.V.

(Publikumspresse) Ökologisch einwandfrei und sicher Wohngesunde Laminatböden fürs Kinderzimmer

elnd1508

Alle Eltern möchten die Gewissheit haben, dass in Bauprodukten speziell für das Kinderzimmer keine unsichtbaren Gesundheitsgefahren lauern. Auch bei der Wahl des Bodenbelags empfiehlt es sich daher, nicht nur auf die schöne Optik, sondern vor allem auf geprüfte Produktqualität, unbedenkliche Inhaltsstoffe und die nachgewiesene Umweltfreundlichkeit zu achten. In der Liga der wohngesunden und ökologisch sauber produzierten Fußböden spielen die beliebten Laminatdielen ganz vorn mit.

 

„Sind auf der Laminatboden-Verpackung das CE-Zeichen und die Beanspruchungsklassen nach EU-Norm EN 13329 ausgewiesen, handelt es sich um ein geprüftes europäisches Produkt, dem man vertrauen kann. Auch das EPLF-Logo mit dem Hinweis ‚Quality and Innovation made in Europe‘ am Produkt gewährleistet dem Kunden höchste Laminatboden-Qualität nach EU-Standard“, empfiehlt Ludger Schindler, Präsident des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller EPLF e.V. (www.eplf.com).

Ökologisch sauber produziert

Zu Recht werden diese geprüften Laminatdielen auch als „grüne Hightech-Produkte“ bezeichnet. Denn mit ihrer exzellenten Öko-Bilanz – nachgewiesen durch die „Produkt-Umweltdeklarationen“ (EPD) des IBU-Institut Bauen und Umwelt e.V., Berlin – zählen sie zu den Spitzenreitern am Fußbodenmarkt: ressourcenschonend produziert, sehr langlebig, dazu mit ausgezeichneten Nutzungseigenschaften – und bei der Entsorgung sogar komplett zu recyceln. Die EU-zertifizierten Laminatböden werden überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, sie sind gänzlich frei von Weichmachern. Die Hauptbestandteile der Dielen sind Holzfasern sowie aus Holz gewonnener Zellstoff in Form von hochwertigen Spezialpapieren. Anerkannte Prüfsiegel belegen die nachhaltige Herkunft der eingesetzten Holzrohstoffe. Außerdem wird garantiert, dass zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt sämtliche Bodenbestandteile die strenge Chemikalienverordnung der Europäischen Union (REACH) einhalten.

Für ein gesundes Wohnklima

Laminatdielen sind also umweltfreundliche Produkte und tragen zu einem gesunden Wohnklima bei – das bedeutet Sicherheit auch für die kleinsten Bewohner im Haus. Dank ihrer großen Designvielfalt sind die modernen Laminatböden aber auch optisch kaum zu schlagen: Attraktive Dekore in perfekten Holz-, Stein-, Textil- oder Kreativoptiken, fühlbare 3D-Oberflächenstrukturen und variabel einsetzbare Dielenformate lassen praktisch keine Wünsche offen. Ob Neubau, Umbau oder Sanierung – für jede Raumsituation gibt es das geeignete Laminatprodukt mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Durch seine Oberflächenbeschaffenheit erweist sich Laminat dazu als sehr hygienischer Boden: Die Schutzschicht aus Melaminharz ist besonders robust und strapazierfähig, und dank moderner Klicktechnik lassen sich die Dielen einfach, sicher und formstabil im Verbund verlegen. So bietet die geschlossene Laminatoberfläche üblichen Schmutzpartikeln kaum Haftgrund. Auch Hausstaubmilben oder andere allergieverursachende Mikroorganismen finden keine geeigneten Wachstums- und Vermehrungsbedingungen. Das schätzen nicht nur Allergiker. 

Da sich Laminat einfach reinigen lässt, gilt es als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfegen, Staubsaugen und gelegentliches nebelfeuchtes Wischen kann man Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen. Als Zusatz zum Wischwasser empfiehlt sich zwischendurch ein Laminatreiniger, wie er von den Herstellern im Handel angeboten wird. Man benötigt davon nur eine kleine Menge, so dass der Einsatz von Reinigungsmitteln auf ein Minimum beschränkt wird. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Haushaltskasse.

Abbildungen

elnd1508_b1: Hier kann der Nachwuchs auch bedenkenlos barfuß laufen: Zertifizierte europäische Laminatböden sind ökologisch sauber produziert und gänzlich frei von Weichmachern. – Foto: Egger

elnd1508_b2: Saubere Rohstoffe, geprüfte Produktqualität und nachgewiesene Umweltfreundlichkeit: In der „Formel 1“ der wohngesunden Fußböden starten Laminatdielen von der Pole Position. – Foto: Meister

elnd1508_b3: Robust und pflegeleicht: Laminat gilt als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfegen, Staubsaugen und gelegentliches nebelfeuchtes Wischen lassen sich Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen. – Foto: Wineo

elnd1508_b4: Exzellente Öko-Bilanz: Laminatböden bestehen überwiegend aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen und tragen zu einem gesunden Wohnklima bei. – Foto: Haro

elnd1508_b5: Laminat ist nicht gleich Laminat. – Ludger Schindler, Präsident des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V., rät: „Sind auf der Laminatboden-Verpackung das CE-Zeichen und die Beanspruchungsklassen nach EU-Norm EN 13329 ausgewiesen, handelt es sich um ein geprüftes europäisches Produkt, dem man vertrauen kann. Auch das EPLF-Logo mit dem Hinweis ‚Quality and Innovation made in Europe‘ am Produkt gewährleistet dem Kunden höchste Laminatboden-Qualität nach EU-Standard.“ – Foto: EPLF

Kontakt Presse

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Pressereferentin
pressateplf [dot] com
Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74
 

(217.5 KB)
Mehr erfahren
elnd1508_b1: Hier kann der Nachwuchs auch bedenkenlos barfuß laufen: Zertifizierte europäische Laminatböden sind ökologisch sauber produziert und gänzlich frei von Weichmachern. – Foto: Egger
Mehr erfahren
Download

elnd1508_b1: Hier kann der Nachwuchs auch bedenkenlos barfuß laufen: Zertifizierte europäische Laminatböden sind ökologisch sauber produziert und gänzlich frei von Weichmachern. – Foto: Egger

elnd1508_b2: Saubere Rohstoffe, geprüfte Produktqualität und nachgewiesene Umweltfreundlichkeit: In der „Formel 1“ der wohngesunden Fußböden starten Laminatdielen von der Pole Position. – Foto: Meister
Mehr erfahren
Download

elnd1508_b2: Saubere Rohstoffe, geprüfte Produktqualität und nachgewiesene Umweltfreundlichkeit: In der „Formel 1“ der wohngesunden Fußböden starten Laminatdielen von der Pole Position. – Foto: Meister

elnd1508_b3: Robust und pflegeleicht: Laminat gilt als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfegen, Staubsaugen und gelegentliches nebelfeuchtes Wischen lassen sich Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen. – Foto: Wineo
Mehr erfahren
Download

elnd1508_b3: Robust und pflegeleicht: Laminat gilt als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfegen, Staubsaugen und gelegentliches nebelfeuchtes Wischen lassen sich Haus- und Straßenschmutz bequem entfernen. – Foto: Wineo 

elnd1508_b4: Exzellente Öko-Bilanz: Laminatböden bestehen überwiegend aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen und tragen zu einem gesunden Wohnklima bei. – Foto: Haro
Mehr erfahren
Download

elnd1508_b4: Exzellente Öko-Bilanz: Laminatböden bestehen überwiegend aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen und tragen zu einem gesunden Wohnklima bei. – Foto: Haro

elnd1508_b5: Laminat ist nicht gleich Laminat. – Ludger Schindler, Präsident des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V., rät: „Sind auf der Laminatboden-Verpackung das CE-Zeichen und die Beanspruchungsklassen nach EU-Norm EN 13329 ausgew
Mehr erfahren
Download

elnd1508_b5: Laminat ist nicht gleich Laminat. – Ludger Schindler, Präsident des Verbands der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V., rät: „Sind auf der Laminatboden-Verpackung das CE-Zeichen und die Beanspruchungsklassen nach EU-Norm EN 13329 ausgew

Nach Oben