Buscar

Login

Asociación de Fabricantes Europeos de Suelos Laminados

EPLF auf der Floor Coverings in Peking - Europäischer Laminatboden-Verband übernimmt „Sponsorship“

elnd0105

Der EPLF, Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V., (Bielefeld/Germany), beteiligt sich im Jahr 2001 erstmals an der Floor Coverings, die vom 10.-13. September im China International Exhibition Centre Peking stattfindet. Der Verband, in dem die führenden europäischen Laminatboden-Produzenten und ihre Zulieferer organisiert sind, tritt als offizieller Sponsor der Messe auf. Wie in asiatischen Märkten vielfach üblich, bedeutet dies, dass der EPLF die verantwortlichen Organisatoren, die CIEC Exhibition Company Ltd., ideell unterstützt und auch sein Verbandslogo für Werbemaßnahmen zur Verfügung stellt. Darüber hinaus präsentiert sich der EPLF im Rahmen eines Symposiums auf der Floor Coverings mit einem Vortrag zum Thema „Euro-Norm und Marketing-Perspektiven von Laminatfußböden“ (11. September, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr).

Mit der Beteiligung an der Floor Coverings 2001, einer der wichtigsten Fachmessen für Fußbodenbeläge in China, will der Verband seine Präsenz im asiatischen Wirtschaftsraum untermauern. Der Weltmarktanteil des EPLF betrug im Jahr 2000 69 Prozent. Der Absatzanteil der EPLF-Mitglieder am asiatischen Markt lag bei 37 Prozent, hat sich damit gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt. Auf der Floor Coverings 2001 will man insbesondere das asiatische Fachpublikum ansprechen, die neue Euro-Norm für Laminatfußboden vorstellen, über aktuelle Entwicklungen der Branche informieren, offene Fragen klären – kurz, sich als Informationsquelle in Sachen Laminatfußboden anbieten. Die aktuellen Zahlen belegen: China ist einer der größten Wachstumsmärkte weltweit. Allein für 2000 lag die Wachstumsrate gegenüber dem Vorjahr deutlich über 50 Prozent.

Der EPLF versteht sich als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema „Laminatfußboden“. Förderung von Forschung und Entwicklung, Normungsarbeit und intensiver Erfahrungsaustausch mit Prüfinstituten sind nur einige der Aufgaben, mit denen sich der Verband in seinen Arbeitsgremien beschäftigt. Erklärtes Ziel ist es, am Markt ein Bewusstsein für die Qualität von Laminatfußböden zu schaffen. Der EPLF war Motor der Ausarbeitung der neuen Euro-Norm für Laminatfußböden EN 13329. In dieser Norm werden die Anforderungen, die an einen qualitativ hochwertigen Laminatboden zu stellen sind, und die zu ihrer Ermittlung notwendigen Prüfverfahren erstmals systematisch und vollständig aufgelistet. Die Norm gilt inzwischen weltweit als der Laminatboden-Standard schlechthin.

Internationaler Messereigen

Die Floor Coverings in Peking ist die fünfte internationale Messe, an welcher der EPLF seit Anfang 2000 teilnimmt. Neben der Domotex (Hannover/Deutschland) – eine der wichtigsten Fachmessen für den europäischen Markt – war man auf der Bautec (Berlin/Deutschland), der Saidue (Bologna/Italien) und der Interbuild (Birmingham/England) mit einem Informationsstand vertreten. „Immer geht es bei unseren Auslandsaktivitäten auch darum, das Image der europäischen Laminatbodenindustrie als leistungsfähiger Partner im globalen Warenverkehr zu forcieren,“ so EPLF-Geschäftsführer Peter H. Meyer. Die Vielzahl der geknüpften Kontakte bestätigt den Kurs, den der Verband mit seinem Engagement auf internationalen Messen eingeschlagen hat. Nach der Domotex sind für das Jahr 2001 weiterhin Beteiligungen an der National Floor Show (Harrogate/UK) und der Batimat (Paris, France) geplant. Für 2002 steht die Surfaces in Las Vegas (USA) auf dem Messeprogramm.

Der EPLF stellt kostenlos Info-Broschüren in Englisch, Französisch und Deutsch zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Website unter www.eplf.com Dort finden Sie die aktuellen News rund um den EPLF und das Produkt „Laminatfußboden“ sowie eine Übersicht der aktuellen Broschüren. Alle Info-Broschüren können auch online bestellt werden. Wir beantworten gerne Ihre Anfragen.

Contacto Prensa

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Encargada de prensa
pressateplf [dot] com

Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74

(29.5 KB)
Leer más
Ir hacia arriba