Buscar

Login

Asociación de Fabricantes Europeos de Suelos Laminados

(Publikumspresse) Neuer Boden – neues Wohngefühl! Renovieren leicht gemacht mit Laminat

elnd1411

Nicht nur bei Kleidung und Frisur, auch in den eigenen vier Wänden wünscht man sich von Zeit zu Zeit einen neuen Look. Wer zuhause frische Akzente setzen will, muss nicht gleich die komplette Wohnung umbauen. Mit einem neuen Bodenbelag lassen sich Atmosphäre und Optik deutlich verbessern. Moderne Laminatböden bieten dazu viele kreative Möglichkeiten. Mit ihrer geringen Aufbauhöhe und der praktischen Klicktechnik erweisen sie sich als besonders renovierungsfreundlich. Geschickte Heimwerker können die Dielen problemlos selbst verlegen.

 

Für jeden Einrichtungsstil gibt es im Handel das passende Laminat. Die große Auswahl an trendigen Holz-, Stein- oder Kreativdekoren lässt kaum Wünsche offen: im Farbspektrum von hell bis dunkel, in der Oberfläche von glatt bis spürbar strukturiert und im Format von der kompakten Fliese bis hin zur großzügigen Schlossdiele. Die umweltfreundlich produzierten Laminatdielen haben eine sehr gute Öko-Bilanz und zeichnen sich durch Robustheit, einfaches Handling und leichte Pflege aus. Vor dem Bodenkauf empfiehlt sich ein Blick auf die Laminat-Verpackung: Das „CE-Zeichen“ oder das EPLF-Logo „Quality and Innovation made in Europe“ verweisen auf ein hochwertiges, zertifiziertes Produkt nach europäischem Standard.
Die Nutzungsklassen 21 bis 23 sind vorgesehen für den Wohnbereich und 31 bis 34 für gewerbliche Nutzung. So ist z.B. Laminat der Nutzungsklasse 23 für intensiv genutzte Wohnflächen wie Küche oder Flur geeignet.

Ist der neue Wunschboden zu Hause angeliefert, gibt man den Dielen am besten ein bis zwei Tage Zeit, um sich an Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu gewöhnen. Entscheidend vor dem Start ist die richtige Vorbereitung des Untergrunds: Wenn alle Unebenheiten beseitigt und der Untergrund trocken, riss- und staubfrei ist, kann das Verlegen losgehen. Auf mineralischem Material wie Estrich, Beton oder Stein benötigt man eine Dampfsperre zum Schutz vor aufsteigender Feuchtigkeit. Eine geeignete Trittschalldämmung – bereits in die Diele integriert oder lose verlegt – vermindert die Schallentwicklung und freut den Nachbarn. Welche lose Unterlage zur Laminatdiele und zum Bodenaufbau (z.B. über Fußbodenheizungen) passt, verraten die Herstellerinformationen. Hilfreiche Hinweise enthält auch ein kostenfreier Infoflyer des EPLF-Verbandes unter www.eplf.com.

Bei der Verlegung orientiert man sich üblicherweise am Lichteinfall im Raum und legt die Dielen parallel dazu. Sind mehrere Fenster vorhanden, kann das größte Fenster als Richtlinie dienen. Wer sich unsicher ist, verlegt zur Probe einige Dielenreihen zunächst ohne Klick in der einen und der anderen Richtung. Die finale Verlegung des Bodens wird mit der komfortablen Klicktechnik dann fast zum Kinderspiel. Zur Wand hin sollte man grundsätzlich 10 mm Abstand einhalten, in Räumen mit mehr als acht Metern Breite wird in der Flächenmitte eine Dehnungsfuge eingefügt. Passende Leisten und Profile machen das Bodenbild perfekt. Ein sachgerecht verlegter Laminatboden bleibt über viele Jahre schön – und bei der nächsten Renovierung lässt er sich einfach wieder aufnehmen.

Abbildungen
elnd1411_b1:  Laminatböden vereinen hochwertiges Design und beste Eigenschaften. Die geringe Aufbauhöhe der Dielen erweist sich bei Renovierung und Sanierung als echter Vorteil. – Foto: Meister
elnd1411_b2:  So schnell bringt man mit Laminat modernes Landhaus-Feeling in die Küche: Auch größere Dielenformate lassen sich dank praktischer Klicktechnik komfortabel und sicher verlegen. – Foto: HARO
elnd1411_b3:  Sauberer Einbau ohne Wartezeit: Laminatböden mit Klicktechnik sind nach der Verlegung sofort nutzbar. – Foto: wineo
elnd1411_b4: Attraktive Bodenoptik auch im Schlafzimmer: Das wohngesunde Laminat ist sehr pflegeleicht und schafft eine angenehme Atmosphäre. – Foto: Kaindl

Contacto Prensa

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Encargada de prensa
pressateplf [dot] com

Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74

Leer más
elnd1411_b1: Laminatböden vereinen hochwertiges Design und beste Eigenschaften. Die geringe Aufbauhöhe der Dielen erweist sich bei Renovierung und Sanierung als echter Vorteil. – Foto: Meister
Leer más
descargar

elnd1411_b1: Laminatböden vereinen hochwertiges Design und beste Eigenschaften. Die geringe Aufbauhöhe der Dielen erweist sich bei Renovierung und Sanierung als echter Vorteil. – Foto: Meister

elnd1411_b2: So schnell bringt man mit Laminat modernes Landhaus-Feeling in die Küche: Auch größere Dielenformate lassen sich dank praktischer Klicktechnik komfortabel und sicher verlegen. – Foto: HARO
Leer más
descargar

elnd1411_b2: So schnell bringt man mit Laminat modernes Landhaus-Feeling in die Küche: Auch größere Dielenformate lassen sich dank praktischer Klicktechnik komfortabel und sicher verlegen. – Foto: HARO

elnd1411_b3: Sauberer Einbau ohne Wartezeit: Laminatböden mit Klicktechnik sind nach der Verlegung sofort nutzbar. – Foto: wineo
Leer más
descargar

elnd1411_b3: Sauberer Einbau ohne Wartezeit: Laminatböden mit Klicktechnik sind nach der Verlegung sofort nutzbar. – Foto: wineo

elnd1411_b4: Attraktive Bodenoptik auch im Schlafzimmer: Das wohngesunde Laminat ist sehr pflegeleicht und schafft eine angenehme Atmosphäre. – Foto: Kaindl
Leer más
descargar

elnd1411_b4: Attraktive Bodenoptik auch im Schlafzimmer: Das wohngesunde Laminat ist sehr pflegeleicht und schafft eine angenehme Atmosphäre. – Foto: Kaindl

Ir hacia arriba