Buscar

Login

Asociación de Fabricantes Europeos de Suelos Laminados

EPLF legt Normentwurf zum Raumschall vor - Internationale Arbeitsgruppe entwickelte neue Messmethode

elnd0302

Im Herbst 2001 hatte der EPLF Verband der Europäischen Laminatbodenhersteller e.V. (Bielefeld/Deutschland) eine internationale Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, welcher Vertreter der Industrie und renommierter Prüfinstitute wie IHD Dresden, WKI Braunschweig, C.T.B.A. Bordeaux, CCIP Paris und der Universität Lund (Schweden) angehören. Dabei ging es um die Erarbeitung einer Branchenleitlinie, die einheitliche Messkriterien und Prüfverfahren zur Bestimmung des Raumschalls festlegt. Innerhalb eines Jahres ist nun in gemeinsamer Arbeit von Industrie und Instituten ein Normentwurf entstanden, den der EPLF in Kürze beim zuständigen ISO-Gremium in Wien einreichen wird.

In dem Normentwurf wird festgelegt, wie die durch das Betreten eines Laminatfußbodens erzeugten Raumschall-Werte gemessen und ausgewertet werden. Die Lautstärke des Raumschalls wird in Sone-Werten angegeben, dem Integral aus der Kurve der spezifischen Lautstärke (sone/bark) im Verhältnis zur kritischen Bandbreite (bark/zwicker). Sone-Werte sind absolute und lineare Zahlen, die miteinander verglichen werden können und dadurch einen objektiven Bewertungsmaßstab darstellen. Mit einem Ringversuch (Round-Robin-Test) soll das Verfahren in Kürze nochmals validiert werden. Alle EPLF-Mitglieder haben sich darauf verständigt, das Raumschallverhalten eines Laminatfußbodens künftig nach der in dem Normentwurf festgelegten Methode zu messen und auch die Werbung darauf abzustellen. Damit soll potentiellem Wildwuchs in der Laminatbodenbranche durch widersprüchliche Werbeaussagen auf Produktverpackungen, Broschüren und Prospekten vorgebeugt werden. Der Normentwurf in englischer Sprache steht allen Interessenten zur Verfügung und kann in der EPLF-Geschäftsstelle unter infoateplf [dot] com angefordert werden.

Contacto Prensa

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Encargada de prensa
pressateplf [dot] com

Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74

(29.5 KB)
Leer más
Ir hacia arriba