Buscar

Login

Asociación de Fabricantes Europeos de Suelos Laminados

Struktur pur! Aktuelle Dekortrends bei Laminatfußböden

elnd1104

Visuelle Tiefe und ausgeprägte Strukturen kennzeichnen die Laminatböden, die 2011 en vogue sind. Aktuell sind sowohl helle, elegante Holzdekore wie Esche und Ulme als auch natürliche, rustikale Optiken in Eiche oder Nussbaum. Gerne optisch verfremdet durch gräulich-weiße Farbgebungen, die das so beliebte Altholzdesign erzeugen. Überhaupt ist die Eiche das Trendholz der Wahl und setzt mit Strukturen wie „sägerau“, das an frisch geschnittenes Holz erinnert, innovative Akzente. 

Ob geätzt oder gebeizt, gebleicht oder gelaugt – die neuen Holzdekore im Used Look sind einzigartig in ihrer Raumwirkung und passen sich dem puristischen Einrichtungsstil dieser Zeit an. Mit Seegrau lässt sich der Farbtrend der Saison 2011 gut beschreiben, zeigen die neuen Laminatböden doch die vielfältigen hellen und dunklen Facetten einer ständig sich bewegenden Wasseroberfläche. Daneben gibt es aber auch viele klassische Holzdekore in warmen, mittelbraunen Naturtönen, die mit neuen Strukturoptiken aufwarten . 

Die Oberflächen sind matt oder hochglänzend – eben extrem, ebenso wie die Formate mit ihren breiten Langdielen und langen Schmaldielen. Am beliebtesten ist aber nach wie vor die klassische Landhausdiele, die sich als das Trendformat bei Laminatböden etabliert. War der Schiffsbodenlook, mit dem der Laminatboden in den 90er-Jahren bekannt geworden ist, eine ganze Zeit lang out, erfährt er nun ein Comeback: Dekore im 3-Stab-Muster machen vor allem bei hellen Hölzern wie Erle, Esche und Ulme eine gute Figur. 

Bei den Fliesenformaten findet man 2011 neben attraktiven Steinoptiken mehr und mehr textile Anmutungen in diversen Grautönen, ebenso wie Beton- und Metalloptiken in Zink, Chrom und Kupfer sowie  hochglänzende, weiße Uni-Dekore. Sandstein und heller Schiefer sind die Trendsetter bei den Steindekoren. Ebenso wie die Holznachbildungen überzeugen sie mit einzigartigen Oberflächenstrukturen, die einen Eindruck von visueller Tiefe und natürlicher Authentizität geben. Mit umlaufender Fuge – echt oder „gefaked“ – verstärkt sich dieser Eindruck noch.
 
Auf dem Vormarsch sind außerdem digital bedruckte, kreative Dessins, die mit abstrakten Motiven neue Einrichtungsideen schaffen. Dabei sind geometrische Formen trendbestimmend: Wellen- oder netzartige Strukturen, zum Teil in transluzenter Optik zeigen in kräftigen oder dezenten Farbtönen innovatives Profil.  Die Ideen, die diesen Dekoren zugrunde liegen, sind oftmals der Natur entlehnt und werden im Computer optisch verfremdet. Der moderne Digitaldruck schafft die Möglichkeit, solche Ideen auch in kleineren Mengen auf Papier zu bringen und damit individuelle Kundenwünsche zu erfüllen.  

Contacto Prensa

EPLF®
Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V.
Anne-Claude Martin
Encargada de prensa
pressateplf [dot] com

Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74

(162.5 KB)
Leer más
Ir hacia arriba