Szukaj

Login

Stowarzyszenie Europejskich Producentów Paneli Laminowanych

Marmor oder Laminat? Laminatfußböden überzeugen mit Designideen in Steinoptik

elnd0407

Sie sind chick und trendy: Laminatfußböden in Stein- und Keramikoptik setzen innovative Akzente in der Gestaltung von Innenräumen. Wie bei den meisten Holzoberflächen finden auch Stein- und Keramikdekore ihr Vorbild in der Natur. Modernste Drucktechniken ermöglichen die perfekte Reproduktion der natürlichen Vorlage. So wirken Stein- und Keramikdekore heute authentischer denn je, die Dekoroberfläche gibt die marmorierten, reliefartigen Strukturen des Originals optimal wieder. Die edelsten Steine der Welt standen Pate für aktuelle Designentwicklungen bei Laminatfußböden und vermitteln ein exklusives Raumambiente.

Azul do Macaubas z.B. ist ein Naturstein aus Brasilien, der mit seiner bläulich schimmernden Farbgebung und großzügigen Aderung ein elegantes Bodenbild schafft. Der chinesische Granit Padang ist einer der wertvollsten und schönsten Steine, mit seiner feinkörnigen schwarz-weiß strukturierten Oberfläche bietet er den perfekten Rahmen für anspruchsvolle Raumgestaltungen. Labrador Scuro besticht durch die Reflexion einfallenden Lichtes auf die Feldspat-Kristalle im Stein und schimmert in dunklem Blaugrün.

Authentische Strukturen

In rötlichem Farbenspiel präsentiert sich Rojo Alicante, ein feinkörnig marmorierter Stein, der besonders in großflächigen Anwendungen voll zur Geltung kommt. Marmor Estremoz ist ein besonders hochwertiger Stein in elegantem Weiß mit schwarzen Reliefs für exklusive Designideen. Aus den Steinbrüchen bei Tivoli stammt Travertino Classico, ein porös wirkender Stein, der mit seiner Oberfläche in sanftem Beigebraun dezent in den Hintergrund tritt.

Die aktuellen Keramikdekore vermitteln mit ihren warmen Terrakotta-Tönen mediterranes Lebensgefühl. Sie tragen vielfach die klangvollen Namen italienischer Städte wie „Firenze“, „Roma“, „Venecia“, „Siena“ und passen sich dem Wohnumfeld perfekt an. Die Keramikkacheln präsentieren sich mit verblüffend echt wirkenden 3D-Fugen und verbinden die Reliefstruktur der Bodenfliese mit der körnigen Struktur einer Zementfuge. Mit großflächigen Kacheln im Format 60x60 cm und mehr entsteht die typische Wirkung des Steinbodens einer mallorcinischen Finca, aber auch kleinere Kacheln sind trendy. Neu sind Fliesenformate in der Breite von 40 cm, die im verlegten Zustand ein besonders lebhaftes Bodenbild erzeugen. Neben Privathaushalten werden Laminatfußböden in Stein- und Keramikoptik zunehmend auch im Objektbereich, in Kaufhäusern, Fitness-Studios, Museen etc. eingesetzt. Hier verbinden sind innovative Designideen mit hochwertigen Bodenqualitäten.

Kontakt dla prasy

EPLF®
Stowarzyszenie Europejskich Producentów Paneli Laminowanych
Anne-Claude Martin
Referent prasowy
pressateplf [dot] com

Rue Defacqz 52
1050 Ixelles
Tel. +32.(0)2.536.86.74

(28.5 KB)
Dowiedz się więcej
Marmor Estremos white + azul (Foto: Classen)
Dowiedz się więcej
pobierz

Marmor Estremos white + azul (Foto: Classen)

Caprice Aluminium (Foto: Egger)
Dowiedz się więcej
pobierz

Caprice Aluminium (Foto: Egger)

Granit Azul Royal (Foto: Haro)
Dowiedz się więcej
pobierz

Granit Azul Royal (Foto: Haro)

Fliese Roma blau (Foto: Kronotex)
Dowiedz się więcej
pobierz

Fliese Roma blau (Foto: Kronotex)

Fliese Palermo (Foto: Quick-Step)
Dowiedz się więcej
pobierz

Fliese Palermo (Foto: Quick-Step)

Przewijanie do góry